Startseite » > Klein-Engersdorf » 

12.02.2023

Blumen zum Hl. Valentin


Blüten aus den Blumenzwiebeln - Die Zwiebeln treiben an (28.1.23)

Marillen in Schokolade

selbstgestaltete Kerzen

Der Hl. Valentin war ein einfacher römischer Priester. Er schenkte Menschen, die zum ihm um Trost und Rat kamen, Blumen aus seinem Garten. Obwohl es nach römischem Recht verboten war, traute er Paare nach christlichem Ritus. Deshalb wurde er  hingerichtet. Aus dieser Erzählung heraus kommt der Brauch, am Valentinstag Blumen zu schenken. 

Da Schnittblumen für den Winter ungewöhnlich sind, haben Helferinnen der Pfarre Klein-Engersdorf  Blumenzwiebel angesetzt, die zum Valentinstag schon schöne Triebe haben werden. Außerdem wurden Marillen mit Bio-Marzipan gefüllt und mit Schokolade umhüllt.

Nach der Sonntagsmesse am 12.2.23 werden die Blumen und die Süßigkeiten gegen eine Spende vor der Kirche angeboten. Was übrig bleibt, kann man tagsüber im Vorraum der Kirche St. Veit abholen. Die Kerzen, die von Helferinnen verziert wurden, werden ganzjährig angeboten. Die Spende dient dem Pfarrleben und der Erhaltung der Kirche.




Seite drucken

www.pfarre-klein-engersdorf.at

Grüß Gott und willkommen!

> Wochenordnung

> Pfarrbrief

> Youtube-Kanal

Lade Daten ...
Lade Daten ...
Youtube-Kanal der Pfarren Enzersfeld und Klein-Engersdorf

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de