Startseite » > Enzersfeld » 

08.10.2022

Diakonenweihe unseres Praktikanten


Diakon Helmut Waismayer, seine Frau Ursula und P. Sebastian

Dankesworte der Diakone in der Sakristei nach der Liturgie

Helmut Waismayer, wohnhaft in Münichsthal, absolvierte 2020/21 ein Praktikum in der Pfarre Enzersfeld, heute am 8.10.22 wurden er und 10 andere verheiratete Männer im Stephansdom von Kardinal Christoph Schönborn zu ständigen Diakonen geweiht. Voraussetzung für die Weihe nach der dreijährigen Ausbildung war, dass die Gattinnen der Kandidaten ihr Einverständnis gaben. Sie feierten die festliche Liturgie im vollem Dom mit. Diakon Helmut Waismayer wird künftig ehrenamtlich in der Pfarre Wolkersdorf mitarbeiten.

Bericht der Erzdiözese Wien

In seiner Predigt betonte Kardinal Schönborn die Wichtigkeit einer Verkündigung ohne Furcht. Er bezog sich auf die Berufung des Propheten Samuel, der im Tempel in Schilo beim Priester Eli Dienst tat. Die Diakone sollten den Menschen beistehen, indem sie ihnen vollständig das Wort Gottes verkünden und in Notlagen helfen. 

In der Weiheliturgie sagte der Erzbischof jedem Diakon den Satz: „Empfange das Evangelium Christi. Zu seiner Verkündigung bist du bestellt. Was du liest, ergreife im Glauben, was du glaubst, das verkünde, und was du verkündest, erfülle im Leben.“ 




Seite drucken

www.pfarre-enzersfeld.at

Lade Daten ...
Lade Daten ...
Youtube-Kanal der Pfarren Enzersfeld und Klein-Engersdorf

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de