Startseite » sakramente.net » 

Hochzeiten


Die Trauung in der Kirche ist die Bitte um Stärkung durch den Heiligen Geist. Im sichtbaren Wirken der Kirche zeigt sich das unsichtbare Wirken Gottes. Die Brautleute sprechen hörbar in Freiheit das Ja-Wort und Gott verbindet sie unsichtbar und wirksam. Er stärkt sie im Heiligen Geist für Ihre Ehe, er macht sie fruchtbar und schenkt ihnen die Freude, Kindern das Leben weiterzugeben. Im Sakrament der Ehe schenkt Gott Seine Gnade.

Es werden von der Kirche Eheseminare angeboten, die von Ehepaaren und Priestern gestaltet werden: Einerseits beschäftigen sich die Brautleute mit der Liturgie (Gottesdienst) des Ehesakraments. Andererseits ist das Eheseminar eine wertvolle Gelegenheit, gute Gedanken und Impulse zum Leben in der Ehe auszutauschen. 

Besonders empfehlenswert sind die Seminar der Schönstattbewegung, bei dem jeder der 6 Abende einem Beziehungsthema gewidmet ist. Wichtig dabei ist nicht nur der Impuls, sondern das Paargespräch, bei dem die Brautpaare alleine bestimmte Themen besprechen, die im Alltag oft zu kurz kommen.  

Liturgie der Trauung

Lesungen zur Auswahl oder vom jeweiligen Tag

Trauung innerhalb der Hl. Messe:

Ablauf der Trauung innerhalb der Hl. Messe (pdf) (word

Beispiel (mit Chor und neuen geistlichen Liedern) für eine Trauung innerhalb der Hl. Messe 

weitere Beispiele im Kirchenheftformat: Kirchenheft 1, Kirchenheft 2

Englisches Rituale:

- mit deutschen Teilen (word)
nur Englisch mit Fürbitten)
- englischer Vermählungsspruch

Trauung innerhalb eines Wortgottesdienstes:

Wenn die Hochzeit innerhalb eines Wortgottesdienstes, d.h. ohne Kommunion gefeiert wird, entfällt der zweite Teil, die Eucharistiefeier. Diese Variante empfiehlt sich, wenn die Brautleute nicht derselben Religion oder Konfession angehören oder wenn ein Großteil der Gäste nicht mit der Hl. Messe vertraut ist.

Ablauf der Trauung innerhalb eines Wortgottesdienstes (word)

Beispiel für eine Trauung innerhalb eines Wortgottesdienstes

Fürbitten:

- für eine Trauung deutschenglisch
- für ein Ehejubiläum

weiterführend: Informationen der Erzdiözese Wien




Seite drucken

Ankündigungen aller Pfarren

20.1.Kinderwortgottesdienst
23.1.Offener Pfarrhof
27.1.Vorstellung der Firmlinge
2.2.Maria Lichtmess
3.2.Blasius Segen
13.2.Bibelrunde
16.2.Anbetung
24.2.Familienmesse Taufpatenfest
24.2.Kirchenchorkonzert

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de