Startseite » > Stammersdorf » Pfarre » 

Pfarre Stammersdorf

Die römisch-katholische Pfarre Stammersdorf zum Hl. Nikolaus und zur Alleiheiligsten Dreifaltigkeit ist eine inkorporierte Pfarre der Benediktinerabtei Unserer Lieben Frau zu den Schotten, kurz "Schottenstift". 

Seit 1540 ist Stammersdorf eine selbstständige Pfarre. 

Stammersdorf ist der nördlichste Teil Wiens. An den Hängen des Bisambergs steht die Pfarrkirche mit ihrem mächtigen Wehrturm. Obwohl immer mehr Ackerland dem Wohnbau weicht, hat sich Stammersdorf dörfliche Strukturen erhalten können.

Zum Pfarrgebiet gehört auch die Föhrenhainsiedlung der niederösterreichischen Stadt Gerasdorf.

 

Pfarrkirche

Von weithin sichtbar und am Abend beleuchtet erhebt sich der mächtige Kirchturm. Das ursprünglich spätromanische Bauwerk ist eine der ältesten Kirchen Wiens. In der wechselvollen Geschichte nach Plünderungen und Bränden ist die heutige Ausgestaltung aus der Zeit des Historismus. Nach einer aufwändigen Restaurierung 2011 erstrahlt das Innere der Pfarrkirche in neuem Glanz. Einzigartig wird das Glaubensleben systematisch in den Deckenfresken dargestellt.

 

Pfarrhof

Kirche und Pfarrhof sind das spirituelle und kulturelle Zentrum Stammersdorfs. Zu der barocken Pfarrhofanlage gehören auch der Pfarrsaal und der große Pfarrgarten, in denen immer wieder große Feste für Pfarre und Dorf stattfinden.

Das sogenannte Mesnerhaus, neben den Stufen zum Kirchenplatz, gilt als das älteste Haus Stammersdorfs. Zurzeit wird es von der Pfadfindergruppe genützt.

 

 

 

 

Seite drucken

pfarre.stammersdorf.at

Grüß Gott und willkommen!

>Wochenordnung

>Nikolausbote

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de