Startseite » > Klein-Engersdorf » 

04.04.2020

Ein Lied aus der Quarantäne


Fratello della Musica. P. Bernardo Opazo Aravena OSB

www.youtube.com

Und es beginnt zu dämmern, ich bin nicht derselbe wie gestern. Ein Schatten drang in mich ein, er überfällt meinen Frieden.
Aber ich weiß, dass du in meinem Meer singst, dass du meinen Garten gießt, dein Wasser wird mich heilen.

Refrain: Ich möchte dich umarmen, meine Fenster öffnen, dir meine Hand geben und mit deiner Stimme tanzen. Zusammengehen, Geschichten erzählen, Kaffee trinken, in der Sonne lachen.

Ich möchte dir zuhören, mit deinen Augen fliegen, dir meine Träume erzählen und dein Lied hören; die Distanz brechen, um zu atmen; dir danken, dass du mich begleitest.

Und es beginnt der Sonnenuntergang, ich fühle die Einsamkeit pochen, aber ich weiß, dass du mit deinem Lächeln auf mich wartest.

Refrain...
Coda: Danke für die Liebe, die Hoffnung und den Glauben, für die Kraft deiner Freundschaft, dieses Gefängnis wird nicht siegen.

 




Seite drucken

www.pfarre-klein-engersdorf.at

Grüß Gott und willkommen!

> Wochenordnung

> Pfarrbrief

> Youtube-Kanal

Ankündigungen aller Pfarren

4.7.Anbetung
11.7.Segensfeier für Ehepaare
24.7.Magdalenafest
25.7.Fahrzeugsegnung
14.8.Bibelrunde

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de