02.08.2018

Segnung der Postbaustelle in Hagenbrunn


Am 10.7.2018 wurde der Bauplatz im Industriegebiet Hagenbrunn gesegnet, auf dem das neue Postlogistikzentrum errichtet werden soll. 

Postgeneraldirektor Georg Pölzl, zwei Postvorstandsmitglieder, Landesrat Martin Eichtinger,  Bürgermeister Michael Oberschil und Landtagsabgeordneter Christian Gepp beschrieben in ihren Ansprachen die Bedeutung der Logistik für den wachsenden Sektor des Paketversands. 

P. Sebastian Hacker OSB las vor der Segnung den Abschnitt aus der Enzersfelder Chronik aus dem Jahr 1867 vor, in dem der Pfarrer von einer Verbesserung der Postzustellung schreibt. Davor brauchte die Post 8 Tage von Wien bis Enzersfeld und wurde in einer offenen Ledertasche überbracht. Das änderte sich zur Freude des Pfarrers und der Dorfbewohner, nachdem sie sich beständig dafür eingesetzt hatten. 

Fotos: Manfred Mikysek