Startseite » > Enzersfeld » 

17.11.2020

Mit der Kirche in Kontakt bleiben


Wegen der hygienischen Maßnahmen der Bundesregierung ändert sich das gemeinschaftliche Leben in unserern Pfarren:

  • Bis zum 6. Dez. können Gottesdienste mit bis zu 10 Personen im nicht öffentlichen Raum (also etwa in einer geschlossenen Kirche) gefeiert werden. Wir achten darauf, dass möglichst viele Personen verteilt über die Quarantänezeit Hl. Messen mitfeiern können. Zu den 10 Personen zählen auch alle, die einen Dienst in der Hl. Messe versehen wie der Priester, Organist, Ministrant, Lektor.
  • Wer eine Intention für eine Hl. Messe aufgeben hat, wird von der Pfarrkanzlei kontaktiert und hat 2 Plätze reserviert. Sie können auch gerne in der Pfarrkanzlei vormittags anrufen.
  • In der Kirche gelten weiter die bisherigen Präventionsmaßnahmen, wie 1,5 m Abstand, Mund-Nasenschutz, Desinfektion der Hände etc. 
  • Begräbnisse können inklusive unmittelbar vorangehendem oder nachfolgendem Requiem mit bis zu 50 Personen gefeiert werden.
  • P. Sebastian kommt jederzeit zur Krankensalbung.
  • Beichte und Aussprache sind weiter unter den genannten hygienischen Maßnahmen möglich.
  • Die Gottesdienste werden auf dem online Pfarrradio übertragen.
  • Die Pfarrkanzlei ist weiter telefonisch vormittags erreichbar, nachmittags per Anrufbeantworter, auf dem die Notrufnummer genannt wird.



Seite drucken

www.pfarre-enzersfeld.at

Ankündigungen aller Pfarren

22.11.Kinderwortgottesdienst-online
25.11.Segnung der Adventkränze

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de