Startseite » > Enzersfeld » 

30.03.2019

Eucharistische Anbetung in der Fastenzeit


Jeden Samstag in der Fastenzeit wird in der Pfarrkriche Enzersfeld das Allerheiligste nach der Hl. Vorabendmesse (18.00 Uhr) zur Anbetung bis 19.30 Uhr ausgesetzt.

Eine besondere Form der Anbetung Gottes ist die eucharistische Anbetung. Das persönliche Einfinden in der Gegenwart Gottes, getragen durch die Gemeinschaft, die sich vor dem Allerheiligsten versammelt hat, eröffnet einen intensiven Raum der Begegnung mit Gott.

Die Anbetung wird jede Woche unter ein bestimmtes Thema der Seligpreisungen gestellt, die Hl. Vorabendmesse und die Anbetung sind zu diesem Thema gestaltet und jeder bekommt Gedanken für die Woche mit nach Hause.

Während der Anbetung besteht auch die Möglichkeit zur Beichte und Aussprache.

9.3.Selig, die ein reines Herz haben.
16.3.Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden.
23.3.Selig die Barmherzigen.
30.3.Selig, die Frieden stiften.
6.4.Selig, die arm sind vor Gott.
13.4.Selig, die keine Gewalt anwenden.

 

 




Seite drucken

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00 (Pfarrer Georg Papp)

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de